Offizielle Internetpräsentation der Schloss Wachenheim AG


Seitenkopf

Seiteninhalt
Hauptinhalt

Geschichte der Sektkellerei

1725 erwarb Freiherr Johann Georg von Sussmann, Hofgerichtsrat des Kurfürsten von Mannheim, das Grundstück samt der umliegenden Weinberge und Äcker. Auf den Grundmauern des ehemaligen Adelssitzes ließ er ein Schloss im ländlichen Barockstil sowie einen Wirtschaftstrakt errichten. Im Jahre 1880 erwarb der Weinhändler Georg Böhm das Anwesen, um eine Schaumweinfabrik zu errichten.


Innenhof Sektkellerei Schloss Wachenheim um 1900

Nachdem sie 1886 das Patent zur Schaumweinherstellung im Fassgärverfahren erworben hatten, gründeten die Brüder Friedrich und Ludwig Böhm 1888 die „Deutsche Schaumweinfabrik in Wachenheim“. Als „Deutsche Schaumweinfabrik AG, Wachenheim" eingetragen, firmierte das Unternehmen ab 1892 als "Sektkellerei Schloss Wachenheim AG“. Damit ist die Kellerei - mit ihrer 125-jährigen Geschichte – auch eine der ältesten Aktiengesellschaften in Deutschland.


Damalige Produktion in der Sektkellerei (Anfang des 20. Jahrhunderts)

In den Jahren 1924 bis 1939 ließ Kommerzienrat Carl Josef Wagner, damaliger Mehrheitseigentümer der Kellerei, das Anwesen nach seinen Ideen umgestalten: Das Gesamtensemble wie die Torpassage, der Verwaltungsbau, die große Marmor- und die Abfüllhalle sind architektonisch bis heute erhalten geblieben.

Nach turbulenten Jahren in den 90ern wurde die Sektkellerei Schloss Wachenheim AG von der Trierer Sektkellerei Faber und deren Mehrheitseigentümern, der Familie Reh, übernommen. Beide Unternehmen wurden verschmolzen und firmieren heute als Schloss Wachenheim AG. Die Gesellschaft ist heute ein international aufgestelltes Unternehmen mit Teilkonzernen in Deutschland, Frankreich und Ostmitteleuropa und zählt zu den bedeutendsten Playern im europa- und weltweiten Schaumweingeschäft.

Die Betriebsstätte in Wachenheim wurde Ende der 90iger Jahre mittels hoher Investitionen technisch auf den neuesten Stand gebracht und damit zu einem der modernsten Flaschengärbetriebe in Deutschland.



Marginalinhalt

Anno 1341 ...

Die Geschichte unserer Sektkellerei in Wachenheim beginnt bereits vor mehr als 670 Jahren: Anno 1341 ließen sich die Ritter von Steinhausser auf dem Gelände der heutigen Sektkellerei nieder und errichteten hier ihren Adelssitz. Diesen bewohnten die Nachfahren der von Steinhausser sowie andere Rittergeschlechter bis ins Jahr 1689.






Seitenfuß